Startseite  >  LnB  >  Wissentschaftliche Studie

Wissenschaftliche Beweisführung der Schmerztherapie

BILD Prof. Ingo Froböse von der renommierten Kölner Sporthochschule beweist die Wirksamkeit der LnB-Schmerztherapie in seinem Zentrum für Gesundheit.

Video-Download: Wissenschaftliche Beweisführung der Schmerztherapie

Prof. Ingo FroböseEine sehr wichtige, zukunftsweisende Entwicklung für LnB, dass Prof. Dr. Ingo Froböse sich der Thematik angenommen hat. Roland Liebscher-Bracht und seine Frau Dr. Petra Bracht gehen nach ihren langjährigen Erfahrungen davon aus, dass Schmerz zumeist vor drohenden Schädigungen warnen soll. Der Körper bekommt über eigene Druck- und Spannungsmessungen Informationen über die aktuelle Belastung eines Gelenks. In dem Moment - so sagen Liebscher und Bracht - in dem die Belastung der beteiligten Bewegungsstruktur ein gesundes Maß überschreitet, projiziert der Körper einen Schmerz. Vergleichbar einem aufleuchtenden Stoppschild, das davor warnt, die Bewegung fortzuführen, die man gerade macht. Prof. Froböse von der Kölner Sporthochschule hat in seinen Messungen überprüft, wie die mechanische Löschung der krankhaften muskulären Programme durch die LnB-Schmerzbehandlung sichtbar wird, und zwar über Veränderungen in der Muskelaktivität.

Weil zugleich mit der muskulären Neuprogrammierung der Schmerz verschwindet, ist nachvollziehbar, dass Schmerzen durch zu hohe Spannung in den Muskeln geschaltet werden. Es ist damit dann auch der Beweis erbracht, dass Schmerzen tatsächlich schon allein durch Lösen dieser muskulären Spannung beseitigt werden können. Und die Rede ist hier nicht von Ausnahmefällen, sondern in der Tat von über 90 Prozent der allgemein bekannten Schmerzzustände.

Prof. Froböse und sein Team haben das wissenschaftlich nachgewiesen und so gleichzeitig aufgezeigt: wenn es um Schmerzen geht, dann spielen spezielle Bewegungmuster und Sport eine herausragende Rolle. Und so liegt die Kompetenz der Schmerztherapie in der Zukunft gewiss in einem sich neu entwickelnden Bereich der Sportwissenschaft und der Sportmedizin. Dieser müsste auch das in diesem Zusammenhang notwendige Wissen über Ernährung, Psyche und Umweltfaktoren enthalten. Es braucht keine Pillen, kein Skalpell, sondern Lockerung und Bewegung und eine gesündere Lebensführung, um schmerzfrei durchs Leben gehen zu können.

Kontakt aufnehmen

Staatl. anerkannter Physiotherapeut Dennis Eitner

Kürten (02207/7040188)
Leverkusen Küppersteg (0214/61932)
Leverkusen Schlebusch (0214/55630)
Remscheid (02191/80930)
E-Mail: deitner@gmx.de

Zum Kontaktformular

Liebscher & Bracht bei RTL SternTV

Stern-TV

Unsere Schmerztherapie in der RTL-Sendung von Günther Jauch - Millionen Fernsehzuschauer konnten sich von der Wirksamkeit der LnB-Therapie überzeugen.

Weiterlesen...

Wissenschaftliche Beweisführung der Schmerztherapie

Stern-TV

Prof. Ingo Froböse von der renommierten Kölner Sporthochschule beweist die Wirksamkeit der LnB-Schmerztherapie in seinem Zentrum für Gesundheit.

Weiterlesen...

Referenz: Daumensattel-
gelenksarthrose

Fall des Monats

Ich litt seit Jahren unter Arthrose und man wollte mir radioaktives ...

Weiterlesen...